Störungsanalyse 2

Expertenwissen für eine effiziente Instandhaltung

Der zweite Teil des Seminars behandelt komplexe hydraulische Anlagen mit Verstellpumpen, Proportional- und Servoventilen. Erfahrene Profis vermitteln Spezialwissen und konkrete Vorgehensweisen für eine effiziente und ursachenorientierte Störungsanalyse.

Zielgruppe:

Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure aus der Instandhaltung.

Voraussetzung:

Teilnahme am Lehrgang Störungsanalyse 1.

Lernziel:

Die Teilnehmer erweitern ihre Kenntnisse zur systematischen Störungsanalyse in Systemen mit hydraulischem und elektrohydraulischem Anteil. Sie erlernen Erkennungsmethoden zur vorbeugenden Instandhaltung sowie den Gebrauch von Messmitteln in der Hydraulik. Aufbauend auf Teil 1 werden entsprechende Kenntnisse auch für Anlagen mit Verstellpumpen und Proportionalventilen vermittelt.

Inhalt:
  • Störungsanalyse bei Strom- und Sperrventilen
  • Verstellpumpen mit verschiedenen Reglertypen
  • Störungssuche beim Einsatz von Proportionalventilen

Ihr Ansprechpartner

Christel Plantz
Telefon: 06327 982 0
Telefax: 06327 1360
plantz@hydraulik-hauck.de

Download

Seminarübersicht 2019
2,4 MB | PDF

Anmeldeformular
29,6 kB | PDF

Hinweise zur Anmeldung
26,2 kB | PDF

Teilnehmer: max. 12 Personen
Dauer: 2 Tage von 08.30–16.30 Uhr
Gebühr: EUR 930,– zzgl. Mwst.

Termine:
KW 48 28.11.–29.11.2019