Proportionalhydraulik

Wenn Hydraulik und Elektronik zusammenarbeiten

Proportionaltechnik stellt besondere Anforderungen an Montage und Instandhaltung. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden das erforderliche Grundlagenwissen und werden mit den Funktionen der wesentlichen Komponenten der Proportionalhydraulik und ihren Anwendungen vertraut gemacht.

Zielgruppe:

Ingenieure/-innen, Techniker/-innen und Facharbeiter/-innen aus Instandhaltung, Wartung, Inbetriebnahme und Konstruktion

Voraussetzungen:

Teilnahme an den Hydraulik Praxiskursen 1 und 2 oder vergleichbare Kenntnisse

Lernziel:

Die Teilnehmenden werden mit Funktion, Handhabung und Einstellung aller wichtigen Komponenten der Proportionaltechnik vertraut gemacht. Sie lernen die Aufgaben der Ansteuerelektronik kennen und erfahren, wie sich störende Einflüsse erkennen und beheben lassen.

Inhalt:
  • Grundlagen der Proportionalhydraulik
  • Aufbau und Funktion der Komponenten
  • Zusammenwirken der elektrischen und hydraulischen Komponenten
  • Aufgaben und Funktion des digitalen Verstärkers
  • Einführung in die Servotechnik
  • Störende Einflüsse auf Hydraulik und Elektronik sowie deren Behebung
  • Praktische Übungen

Ihr Ansprechpartner

Karin Kschieschan
Telefon: 06327 982 0
Telefax: 06327 1360
kschieschan@hydraulik-hauck.de

Teilnehmer: max. 12 Personen
Dauer: 3 Tage von 08.30–16.30 Uhr
Preis: EUR 775,– zzgl. Mwst.